Das Girokonto der Frankfurter Volksbank: Ihr Begleiter in allen Lebenslagen

Sie suchen ein neues Girokonto oder eine Alternative zu Ihrem bisherigen Girokonto? Bei uns finden Sie das richtige Konto für Ihre persönlichen, individuellen Bedürfnisse: Digital, persönlich und mit der Sicherheit und der Erfahrung einer 160-jährigen Traditionsbank.

Das Girokonto: Ein Alleskönner

Das Girokonto ist ein Alleskönner. Ob Überweisung, Dauerauftrag oder Kartenzahlung, mit Ihrem Girokonto wickeln Sie alle wichtigen Zahlungen ab. Es ist das zentrale Konto für Ihren alltäglichen Zahlungsverkehr. Es kann als Lohn- und Gehaltskonto oder als Verrechnungskonto beispielsweise für Ihr Depot, verwendet werden.

Natürlich kann das Girokonto auch als Gemeinschaftskonto eröffnet werden. Dies bietet sich insbesondere bei vielen gemeinsamen Abbuchungen oder als gemeinsames Verrechnungskonto zu einem Darlehen an. Das Gemeinschaftskonto bietet allen Mitkontoinhabern den vollen Überblick über deren Transaktionen. Alle Kontoinhaber bekommen natürlich auf Wunsch eine Karte von der Bank ausgestellt und erhalten einen Zugang zum Online-Banking.

Vieles im Leben ist nicht planbar. Falls Ihre Ausgaben den finanziellen Spielraum Ihres Girokontos überschreiten, besteht die Möglichkeit, einen Dispokredit zu beantragen. Was genau hinter einem Dispokredit steckt und wie Sie ihn beantragen können, finden Sie auf unserer Seite Dispokredit.

Unsere Kontomodelle: Das richtige Girokonto finden

Sie suchen ein neues Girokonto oder möchten Ihr aktuelles Konto optimieren? Wir bieten Ihnen drei verschiedene Kontomodelle - für jeden Anspruch das richtige Konto. Unsere Kontomodelle kurz erläutert:

  • Einzelabrechnung: Unser Konto mit Einzelabrechnung ist für Kunden mit wenig Umsätzen. Die Buchungen über das Konto werden einzeln abgerechnet und die Kosten sind somit überschaubar.
  • Pauschalabrechnung: Sie haben viele Umsätze? Dann ist unser Konto mit Pauschalabrechnung das Richtige für Sie. Mit dem Grundpreis sind alle Buchungen abgedeckt. Mehr dazu in der Konditionsübersicht.
  • GiroDirekt: Mit unserem GiroDirekt sind Sie auf der digitalen Überholspur. Sie können nicht nur weiterhin unsere Filialen nutzen, unser Online-Konto bietet Ihnen als Online-Kunde alle digitalen Neuerungen zu attraktiven Konditionen.

Ob Kontoführung, Karten oder Buchungsposten: Alle Leistungen und Kosten unserer Kontomodelle finden Sie in dem folgenden Girokonto-Vergleich.


 

Alle Konditionen und Leistungen im Überblick

  Einzelabrechnung
Pauschalabrechnung GiroDirekt
Kontoführung
     
Grundpreis (monatlich) Kostenfrei im Monat der Kontoanlage 4,00 Euro 9,00 Euro 3,50 Euro
Bartransaktion Kasse kostenfrei
kostenfrei kostenfrei
Bartransaktion SB (an eigenen Geldautomaten mit girocard) kostenfrei kostenfrei kostenfrei
Beleghafte Überweisung
1,00 Euro kostenfrei 3,00 Euro
Beleglose Überweisung über Online-Banking 0,08 Euro kostenfrei
kostenfrei
Dauerauftrag 0,35 Euro kostenfrei kostenfrei
Weitere Kundenaufträge (z.B. Überweisungsgutschrift oder Scheck- / Lastschrifteinlösung) 0,35 Euro kostenfrei kostenfrei
Kontoauszüge (pro Stück)      
Eletronischer Kontoauszüg über ePostfach (Standardbereitstellung) kostenfrei
kostenfrei
kostenfrei
Abholung am Kontoauszugsdrucker (Sonderbereitstellung auf Wunsch des Kunden) 0,20 Euro 0,20 Euro 0,20 Euro
Karten (Debitkarten) Preis pro Jahr      
girocard für 1. Kontoinhaber 6,00 Euro
kostenfrei kostenfrei
girocard für 2. Kontoinhaber / Bevollmächtigten 6,00 Euro 6,00 Euro 6,00 Euro
Ausgabe einer Kreditkarte (Jahrespreis)      
Visa / Mastercard® BasicCard 30,00 Euro 30,00 Euro 30,00 Euro
Visa /Mastercard® ClassicCard (ChargeCard) 25,00 Euro 25,00 Euro 25,00 Euro
Visa / Mastercard® GoldCard 60,00 Euro 60,00 Euro 39,00 Euro

Immer für Sie da: digital und persönlich

Die Frankfurter Volksbank ist immer für Sie da! Multikanal ist unsere Devise. Ob in der Filiale oder digital - Uns können Sie auf allen Wegen erreichen.

  • Filialen: In unseren 100 Filialen und über 60 SB-Stellen stehen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater sowie sämtliche Automaten in unserem Selbstbedienungsbereich zur Verfügung.
  • Telefon: Unsere Kollegen am Telefon helfen gerne bei der Lösung von Problemen.
  • Rückrufwunsch: Wir rufen Sie auch gerne zurück. Schreiben Sie uns!
  • Mitteilung an uns: 24/7 - Per E-Mail sind wir rund um die Uhr erreichbar.
  • WhatsApp: Schreiben Sie uns eine WhatsApp und wir helfen Ihnen weiter.
  • Terminwunsch: Vereinbaren Sie direkt online einen Termin in Ihrer Wunschfiliale.
  • Live-Chat: Chatten Sie mit unseren Kollegen im Live-Chat der Frankfurter Volksbank.

Alle Kontaktwege finden Sie über das blaue Kontaktpanel an der rechten Seite auf jeder unserer Websites sowie im Kontaktbereich.


 


 

Girokonto eröffnen: Vereinbaren Sie online einen Termin

Sie haben noch Fragen oder sind sich bei der Wahl des richtigen Girokontos unsicher? Dann vereinbaren Sie schnell und einfach online einen Termin in Ihrer Wunschfiliale. Unsere Beraterinnen und Berater prüfen gerne Ihre individuellen Bedürfnissen und helfen Ihnen, das für Sie passende Konto zu finden.

Online-Banking mit dem Girokonto der Frankfurter Volksbank

Das Online-Banking per Desktop oder über die VR-Banking-App (Mobile Banking) bietet viele hilfreiche Funktionen, die Ihnen die Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs erheblich erleichtern. In der VR-Banking-App finden Sie alle Funktionen, die Ihnen das herkömmliche Online-Banking bietet und zusätzlich profitieren Sie in der App von weiteren Extras wie Kwitt, Scan2Bank und der mobile Auszahlung. Mit unseren verschiedenen TAN-Verfahren stellen wir Ihnen als Bank nicht nur die aktuellsten und sichersten Verfahren, sondern auch eine einfache und schnelle Abwicklung Ihrer Transaktionen über das Online-Banking zur Verfügung.

Mehr über unsere aktuellen TAN-Verfahren finden Sie in unserem Vergleich der TAN-Verfahren.


 

Sie möchten mehr über das Thema Online-Banking erfahren? Hier finden Sie alle Funktionen und Vorteile auf einen Blick.


 


 

Um monatlich den Überblick über Ihren finanziellen Spielraum zu behalten, empfehlen wir jedem Kunden, eine Aufstellung seiner Einnahmen und Ausgaben zu erstellen bzw. den Finanzmanager in unserer VR-Banking-App zu nutzen. Der Finanzmanager sortiert Ihre Kontoumsätze automatisch nach Themen und erleichtert Ihnen somit den Überblick über Ihre Umsätze.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihre Kontoauszüge Ihrer Konten oder Depots in Zukunft in Ihr elektronisches Postfach zu erhalten. So haben Sie schnell und einfach alle Informationen auf einen Blick.

Die Funktionen der girocard und Kreditkarte

Mit Ihrer girocard schnell und einfach bezahlen

Natürlich stellt Ihnen die Bank zu jedem Girokonto eine girocard zur Verfügung. Damit können Sie bargeldlos in Geschäften bezahlen oder Bargeld an Geldautomaten abheben.

Für Ihre Karte können Sie sich Ihre eigene Wunsch-PIN an allen Geldautomaten erstellen. Das Abheben von Bargeld ist für unsere Kunden weltweit möglich und an den Geldautomaten unserer Bank immer kostenlos. Bei der girocard handelt es sich um eine Debitkarte. Das bedeutet, Ihr Konto wird direkt mit dem zu bezahlenden Betrag belastet.

Mit der Bankkarte können Sie theoretisch so viel Geld abheben, wie auf Ihrem Bankkonto verfügbar ist. Allerdings gibt es auch für Ihre girocard aus Sicherheitsgründen Limits für Abhebungen an Geldautomaten und im Ausland. Sie sollten also vor Ihrer Auslandsreise Ihren Berater bei der Frankfurter Volksbank kontaktieren und das Limit ggf. anpassen lassen.


 

Das Extra zu Ihrem Konto: Ihre Kreditkarte

Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch eine Kreditkarte zur Verfügung. Sie können mit der Kreditkarte ebenfalls Geld abheben und in Geschäften bezahlen. Sie kann zusätzlich zu Ihrer girocard, aber noch flexibler eingesetzt werden. Sie ist sowohl für Zahlungen im Internet als auch für den Zahlungsverkehr im Ausland bestens geeignet. Beide Karten haben bereits die "kontaktlos Funktion", die Ihnen die Bezahlung in Geschäften sehr erleichtert.

Bei der Kreditkarte werden alle Umsätze über den Monat gesammelt und meist zum Ende des Monats mit Ihrem Konto abgerechnet.  


 

Bezahlen im Ausland mit girocard und Kreditkarte

Grundsätzlich können Sie mit der girocard Ihrer Frankfurter Volksbank weltweit an Geldautomaten Bargeld abheben, sofern das Maestro-Logo auf dem Geldautomaten zu sehen ist. Auch die Bezahlung in Geschäften oder Cafés ist in der Regel möglich. In vielen Ländern ist es allerdings, anders als in Deutschland, üblich, nur mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Es lohnt sich also, bei Ihrer Bank nach einer Kreditkarte zu fragen.


 

Girokonto eröffnen: Vereinbaren Sie hier online einen Termin

Sie können Ihr Girokonto persönlich in einer unserer Filialen eröffnen. Nutzen Sie den Filial-Finder und vereinbaren Sie schnell, unkompliziert und online einen Termin in Ihrer Wunschfiliale.


 

Kontowechsel-Service: Ihre Umzugshelfer für Ihr Girokonto

Wenn Sie sich für ein Konto in unserem Haus entschieden haben, können Sie mit unserem Kontowechsel-Service einfach und schnell zur Frankfurter Volksbank wechseln.

Ihre Vorteile bei der Nutzung unseres Kontowechsel-Service:

  • Einfacher und schneller Kontowechsel
  • Automatisierte Ermittlung der bestehenden Lastschriften und Daueraufträge
  • Alternativ: Manuelle Auswahl über die intelligente Guided Tour
  • Übernahme Ihrer bestehenden Lastschriften, regelmäßigen Gutschriften und Ihrer Daueraufträge
  • Automatisierte Erstellung von Musteranschreiben, um Ihre bisherigen Zahlungspartner über Ihre neue Kontoverbindung zu informieren
  • Automatisierte Erstellung eines Kündigungsschreibens für Ihr altes Konto

Erfahren Sie hier mehr über unseren Kontowechsel-Service.


 

Häufig gestellte Fragen

Welche Dokumente benötige ich zur Kontoeröffnung?

Alle Banken in Deutschland sind verpflichtet die Identität bei der Kontoeröffnung anhand eines aktuellen Lichtbildausweises zu prüfen. Wer also ein Girokonto bei einer Bank eröffnen möchte, muss sich gegenüber der Bank legitimieren und nachweisen, dass sich sein Wohnsitz in Deutschland befindet. Ist in einem Ausweis keine Adresse festgehalten, wie zum Beispiel in einem Reisepass, dann muss zusätzlich noch eine Meldebescheinigung vorgelegt werden.

Wann sollte ein Girokonto eröffnen werden?

Ein Girokonto ist spätestens dann nötig, wenn Sie eine Lohn- oder Gehaltszahlung, wie zum Beispiel zum Start einer Ausbildung erhalten.  

Welche Karte sollte im Ausland wann genutzt werden?

Für Bargeldabhebung am Geldautomaten: Die Kosten für eine Abhebung sind hier mit der girocard niedriger als mit der Kreditkarte. Es sollten allerdings keine Kleinstbeträge abgehoben werden, da die Gebühren immer ein Prozent des Umsatzes, aber mindestens fünf Euro betragen.

Für Kartenzahlungen bei Händlern: Hier ist in der Regel die Kreditkarte die günstigere Variante.

Neue gesetzliche Regelungen

Für die Frankfurter Volksbank hat die Kundenberatung einen sehr hohen Stellenwert. Einzelne Aspekte der seit März 2016 wirksamen gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Angebot von Dispositionskrediten waren bei uns bereits zuvor gängige Praxis. Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus bietet die Frankfurter Volksbank ihren Kunden ergänzende Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung des Dispositionskredites.

Hinweis bei längerer Nutzung des Dispositionskredites

Wir möchten unsere Kunden stets über die für sie kostengünstigsten Finanzierungsalternativen informieren. Sollten Sie Ihre eingeräumte Kontoüberziehung über einen Zeitraum von drei Monaten zu durchschnittlich mehr als 50 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages in Anspruch nehmen, weisen wir Sie hierauf hin. Denn der Dispositionskredit dient dazu, die finanzielle Flexibilität kurzfristig zu verbessern und sollte lediglich kurzfristig genutzt werden. Für unsere Kunden, die den Dispositionskredit über einen längeren Zeitraum nutzen, existieren gegebenenfalls Kreditprodukte, die für den konkreten Finanzierungsbedarf kostengünstiger sind. Falls dies auf Sie zutrifft, macht der Hinweis Sie auf eine bereits längere Inanspruchnahme des Dispositionskredites aufmerksam und sensibilisiert Sie für die damit verbundenen Kosten. Wir übermitteln den Hinweis zeitgleich mit dem jeweils aktuellen Rechnungsabschluss, der unter anderem Angaben zu den angefallenen Sollzinsen enthält. Darüber hinaus enthält der Hinweis auch eine Angabe zum aktuellen Sollzinssatz der Frankfurter Volksbank für Dispositionskredite.

Die neuen gesetzlichen Beratungspflichten

Bei Dispositionskrediten unterbreiten wir unseren Kunden ein Beratungsangebot, wenn sie ihre eingeräumte Kontoüberziehung

  • ununterbrochen über einen Zeitraum von sechs Monaten in Anspruch genommen haben bzw.
  • durchschnittlich in Höhe eines Betrages in Anspruch genommen haben, der 75 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages übersteigt.

Wir unterbreiten unseren Kunden bei einer geduldeten Überziehung ein Beratungsangebot, wenn

  • die Kunden eine Überziehung ununterbrochen über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten in Anspruch genommen haben bzw.
  • der durchschnittliche Überziehungsbetrag die Hälfte des durchschnittlichen monatlichen Geldeingangs innerhalb der letzten drei Monate auf dem Konto übersteigt.

In dem Beratungsgespräch werden – entsprechende Bonität vorausgesetzt – kostengünstigere Finanzierungsalternativen geprüft. Wir klären unsere betroffenen Kunden über die Folgen der weiteren Nutzung der Überziehungsmöglichkeiten auf und geben gegebenenfalls Hinweise zu weiteren, geeigneten Beratungseinrichtungen.

 

Informationen zum Angebot

Repräsentatives Beispiel:
Zinssatz für Dispokredit: 10,80 % p. a.; effektiver Jahreszins: 11,30 %; Dispositionskreditbetrag: 1.000,00 Euro; Bonität vorausgesetzt

 

Wir empfehlen auch:

Maximal flexibel und versichert:
Ihre Kreditkarte Gold

Kreditkarte Gold
  • Monatliche Abrechnung schont Girokonto
  • Inklusive Versicherungspaket

 

mehr

Alles klar: Ihr Finanzmanager
als digitales Haushaltsbuch

Finanzmanager
  • Kontoumsätze übersichtlich geordnet
  • Klar kategorisiert

 

mehr

Fondssparen: Flexible Geldanlage ganz nach Ihren Wünschen

Kapital in Investmentfonds streuen
  • Flexibel sparen bereits ab 25 Euro
  • Risikostreuung durch Vielfalt der Wertpapiere
mehr