Mitgliedschaft bei der Frankfurter Volksbank

Die Frankfurter Volksbank ist eine genossenschaftliche Bank: Fast jeder zweite Kunde ist bei uns Mitglied und damit anteiliger Bankinhaber. Mit dem Eigenkapital, das unsere Mitglieder uns als Kunden langfristig zur Verfügung stellen, legen sie eine wichtige Grundlage für die Leistungsfähigkeit ihrer Frankfurter Volksbank.

Auch deshalb sind wir stolz, die Hausbank des gewerblichen wie des privaten Mittelstandes zu sein. Dementsprechend wichtig sind für uns die Leistungen zur wirtschaftlichen Förderung unserer Mitglieder.

Mit der Mitgliedschaft folgen wir aus unserer Tradition heraus dem genossenschaftlichen Prinzip

Schon bei unserer Gründung vor über 155 Jahren stand der Gedanke des genossenschaftlichen Prinzips im Vordergrund. Daran hat sich auch heute nichts geändert: Als unabhängiges und selbstständiges Unternehmen sind wir die Hausbank des gewerblichen und privaten Mittelstands. Als eingetragene Genossenschaft gehören wir unseren Mitgliedern.

Im Einzelnen beachten wir dabei folgende Regeln und Prinzipien:

  • Eigentümer der Bank können sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen werden. Mit ihrer Beteiligung zeigen unsere Kunden ihr Vertrauen zu unserem Hause und üben über die Eigentümergremien Einfluss aus.
  • Unsere Verpflichtung gegenüber unseren Mitgliedern beschränkt sich nicht auf Zahlung einer attraktiven Dividende. Sie umfasst auch eine starke Orientierung auf unseren Wirtschaftsraum und die Begleitung unserer Kernzielgruppen, den unternehmerischen und privaten Mittelstand.
  • Die Mitglieder wählen alle vier Jahre ihre Vertreter. Die Vertreterversammlung ist das höchste Gremium. Sie entscheidet abschließend über den Jahresabschluss, die Gewinnverwendung, die Besetzung des Aufsichtsrates und wichtige Vorhaben.

Die Mitgliedschaft bei der Frankfurter Volksbank

Nahezu jeder zweite Kunde ist Mitglied der Genossenschaft Frankfurter Volksbank eG und macht sie damit zur mitgliederstärksten Volksbank Deutschlands. Die von unseren Mitgliedern erbrachten Beteiligungen sind für uns Verpflichtung wie Leistungsmerkmal.

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft:

  • Einfluss über Eigentümergremien
  • Attraktive Dividende

Häufig gestellte Fragen zur Mitgliedschaft

Was kann ich als Mitglied der Frankfurter Volksbank bewirken?

Die Mitglieder wählen alle vier Jahre ihre Vertreter. Die Vertreterversammlung ist das höchste Gremium. Sie entscheidet abschließend über den Jahresabschluss, die Verwendung der erzielten Gewinne, die Besetzung des Aufsichtsrates und wichtige Vorhaben wie Fusionen.

Was bringt mir die Mitgliedschaft bei der Frankfurter Volksbank persönlich?

Unsere Verpflichtung gegenüber unseren Mitgliedern beschränkt sich nicht auf Zahlung einer attraktiven Dividende. Sie umfasst auch eine starke Orientierung auf unseren Wirtschaftsraum und die Begleitung unserer Kernzielgruppen, den unternehmerischen und privaten Mittelstand. Zudem haben Sie als Mitglied das Recht auf umfassende Transparenz und Information.

Wie und wo kann ich bei der Frankfurter Volksbank Mitglied werden?

Die Mitgliedschaft ist eine besondere und exklusive Förderung  für unsere bestehenden Kunden mit einer aktiven Geschäftsverbindung. Die Beraterinnen und Berater unserer Geschäftsstellen informieren Sie gerne und beantworten Ihnen alle weiteren Frage rund um das Thema Mitgliedschaft.