Online bezahlen mit dem eigenen Girokonto:
So funktioniert paydirekt

Voraussetzung für die Nutzung von paydirekt:

Die Voraussetzung für die Nutzung von paydirekt ist ein onlinefähiges Girokonto. Sollte Ihr Konto noch nicht für Online-Banking freigeschaltet sein, können Sie die Freischaltung hier beantragen.

 

Gut zu wissen

So registrieren Sie sich für paydirekt

Die Registrierung für paydirekt erfolgt in 4 Schritten:

Schritt 1 - Vergabe von Benutzername und Passwort

Melden Sie sich bitte zunächst mit Ihrem VR-NetKey oder Ihrem Alias und Ihrer PIN in der Online-Banking-Anwendung (BANKING LOGIN) hier auf unseren Internetseiten an. Navigieren Sie dort im Bereich "Service" zu "weitere Services" und starten Sie den Registrierungsvorgang durch Aufruf von "paydirekt".

Vergeben Sie einen individuellen Benutzernamen und ein Passwort, wiederholen Sie das Passwort und wählen Sie "weiter".

Bedingung für den Benutzernamen:

  • Mindestlänge 8 Zeichen; Maximallänge 50 Zeichen

Bitte beachten Sie die Sicherheitsanforderungen bei der Vergabe Ihres Passworts:

  • Großbuchstaben A-Z (keine Umlaute oder Akzente)
  • Kleinbuchstaben (keine Umlaute oder Akzente)
  • Ziffern 0-9
  • Sonderzeichen @ # $ % & - . _ ! ?
  • Mindestlänge 8 Zeichen; Maximallänge 20 Zeichen

 

Schritt 2 - Datenprüfung und Anerkennung der Kundenbedingungen

Geben Sie hier bitte Ihre persönlichen Daten ein und legen Sie Ihr Abrechnungskonto für paydirekt fest. Nachdem Sie den "Bedingungen für Zahlungen mittels paydirekt" und den "Datenschutzinformationen zur Teilnahme und Nutzung von paydirekt" zugestimmt haben, klicken Sie bitte auf "weiter".

 

Schritt 3 - Bestätigung mittels TAN-Eingabe

Um den Registrierungsvorgang abzuschließen benötigen Sie eine TAN. Diese generieren Sie wie gewohnt per Sm@rt-TAN plus-Generator, mobileTAN oder VR-SecureGo.

 

Schritt 4 - Bestätigung der Registrierungs-E-Mail

Nachdem Sie den Registrierungsprozess in Ihrem Online-Banking Bereich abgeschlossen haben, erhalten Sie zur Aktivierung eine E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse zugesendet. Sie bestätigen diese, indem Sie auf den Button "Jetzt bestätigen" klicken. Ohne diese Bestätigung können Sie paydirekt nicht zur Bezahlung Ihrer Online-Einkäufe nutzen.

So funktioniert das Bezahlen mit paydirekt

Wählen Sie einfach beim Einkaufen im Online-Shop die Option mit paydirekt zu bezahlen. Zur Legitimation der Zahlung benötigen Sie lediglich Ihren paydirekt-Benutzernamen und Ihr paydirekt-Passwort und schon kann Ihre Ware in den Versand gehen.

Bei bestimmten Einkäufen kann es aus Sicherheitsgründen notwendig sein, zusätzlich noch eine TAN zur Bestätigung der Zahlung einzugeben. Diese generieren Sie wie gewohnt per VR-SecureGo oder Sm@rt-TAN plus.

 

Persönlicher Vorteil

  • Datensicherheit: Paydirekt ist eine Bezahllösung die unmittelbar mit Ihrem Girokonto verknüpft ist. Ihre Kontodaten, Ihr Name und Ihre E-mail-Adresse bleiben bei Ihrer Frankfurter Volksbank und gelangen nicht zum Händler. Warenkorb-Daten bleiben vertraulich und werden nicht verkauft. Die technische Infrastruktur für die Datenströme befindet sich ausschließlich im Inland.
  • Käuferschutz: Liefert ein Online-Händler einmal nicht, genießen Sie als sein Kunde umfassenden Käuferschutz. Ein Reklamationsservice übernimmt in diesem Fall die Kontaktaufnahme zum Händler. Kann der Versand Ihrer Ware von diesem nicht nachgewiesen werden, erhalten Sie als Käufer Ihr Geld zurück.
  • Kein Zwischenkonto notwendig: Die komplette Abwicklung läuft nur über Ihr Girokonto. Jede Zahlung wird unmittelbar auf Ihrem Kontoauszug, in Ihrem Online-Banking oder mobil in Ihrer VR-Banking App angezeigt.

Häufig gestellte Fragen

Online-Bezahlen ist mir zu unsicher. Warum soll ich jetzt paydirekt nutzen?

paydirekt nutzt das eigene Girokonto im Hintergrund und wird daher von der Bank in bewährter Form abgesichert. So sind Sicherheit, Datenschutz und Transparenz der Bezahlvorgänge durch deutsche Normen und Regularien garantiert.

Welche Garantien bietet paydirekt beim Online-Bezahlen?

Sollte der Kunde seine bestellte Ware nicht erhalten, so greift der Käuferschutz und der Kunde erhält sein Geld zurück. Auch der Händler hat die Gewissheit, dass der Kunde zahlungsfähig ist, sonst wird die Zahlung gar nicht erst ausgelöst.

Wer hat Zugriff auf meine Daten?

paydirekt verkauft keine Daten der Kunden. Ihre Kontodaten bleiben bei Ihrer Frankfurter Volksbank und werden nicht an den Händler weitergegeben. Zudem nimmt das Bezahlsystem keine außereuropäischen Umwege im Zahlungsverkehr. Die Server und die Datenströme laufen ausschließlich in Deutschland (Made in Germany).

Welche Voraussetzungen brauche ich für paydirekt?

Voraussetzung für die Teilnahme an paydirekt ist ein onlinefähiges Girokonto. Sollten Sie Ihr Konto noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet haben, so nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Berater auf oder klicken auf "Online-Banking beantragen".

Wo kann ich mich für paydirekt anmelden?

Sie können sich im Online-Banking Ihrer Frankfurter Volksbank unter dem Menüpunkt Service - weitere Services - paydirekt registrieren.

Wie funktioniert paydirekt beim Einkaufen?

Ab Ende 2015 wird die Bezahlfunktion in ausgewählten Online-Shops für Sie zur Verfügung stehen. Nach Ihrem Einkauf wählen Sie paydirekt im Bezahlvorgang aus. Geben Sie einfach Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Danach erhalten Sie eine Bestätigung Ihres Einkaufs und der Betrag wird direkt von Ihrem Girokonto abgebucht.

Wer steht hinter paydirekt?

paydirekt wurde von den Genossenschaftsbanken, Privatbanken sowie Sparkassen in Deutschland entwickelt und ist der neue Bankenstandard beim Online-Bezahlen.

Was kostet paydirekt?

Für Sie als Käufer ist die Nutzung von paydirekt kostenfrei.

 

 

 

 

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne.