Der Privatkredit für Selbstständige & Freiberufler: Jetzt private Wünsche finanzieren

Neues Auto, modernere Wohnungseinrichtung oder andere Anschaffungen: Mit unserem Kredit für Selbstständige können sich Freiberufler oder Unternehmer einen langgehegten Wunsch erfüllen. Erfahren Sie hier, wie Sie als Selbstständiger Ihre Chancen auf einen günstigen Privatkredit mit Top-Konditionen erhöhen können und in welchen Schritten Sie einen Privatkredit bei der Frankfurter Volksbank beantragen.

Was ist die Besonderheit eines Privatkredits für Selbstständige?

Die Prüfung für Selbstständige gestaltet sich deutlich aufwändiger

Natürlich brauchen auch Selbstständige hin und wieder einen Privatkredit. Hier gestaltet sich der Prozess der Kreditvergabe deutlich aufwändiger als bei Angestellten oder Beamten.

Das liegt unter anderem daran, dass Banken bei einem Angestellten mit einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, planbaren Einkommen sowie einer guten Bonität von einem niedrigen Kreditausfallrisiko ausgehen. Die Wahrscheinlichkeit ist also relativ hoch, dass der Kreditnehmer der vereinbarten Rückzahlung der Raten pünktlich nachkommen wird. Bei Selbstständigen hingegen sind die Einkünfte oft unregelmäßig und nicht immer langfristig kalkulierbar – aus diesem Grund ist eine Bonitätsbeurteilung oftmals schwieriger.

Damit Banken sicherstellen können, wie kreditwürdig ein Kreditnehmer ist, wird bei Selbstständigen und Freiberuflern sehr genau auf die Geschäftszahlen geschaut und gegebenenfalls nötige Sicherheiten geprüft. Durch diese aufwändige Prüfung verlängert sich der Prozess der Kreditvergabe. Zusätzlich verringern sich eventuell die Chancen für Selbstständige, einen Kredit zu Top-Konditionen zu erhalten.

 

Wie Selbstständige Ihre Chance auf einen Kredit verbessern können

Mit nachfolgenden Tipps können Sie als Selbstständige vergleichsweise schnell zu einer guten Finanzierung gelangen.

  • Zusätzliche Sicherheiten anbieten: Können Sie Guthaben, Versicherungsverträge, die eigene Immobilie oder alternativ eine Bürgschaft oder einen zweiten Kreditnehmer mit guter Bonität als Sicherheit anbieten, wird dies positiv von Banken bewertet.
  • Einkommensnachweise erbringen: Mithilfe der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie Ihres aktuellen Jahresabschlusses und den Einkommenssteuerbescheiden der letzten Jahre weisen Sie Ihr Einkommen nach.
  • Perspektiven aufzeigen: Stellen Sie Ihre zukünftige Unternehmensentwicklung mit Planzahlen und Zielbeschreibungen dar. So können Banken vorab besser einschätzen, wie erfolgsversprechend Ihre zukünftigen Vorhaben sind. Dies erhöht die Chancen der Bewilligung Ihres Kredites.
  • Den Geschäftssitz in Deutschland haben: Ein juristischer Sitz in Deutschland ist Bedingung für die Bewilligung.

Der Kredit für Selbstständige von der Frankfurter Volksbank

Egal ob neues Auto, neue Küche oder neue Möbel – mit dem Privatkredit für Selbstständige der Frankfurter Volksbank entscheiden Sie selbst, welche Wünsche Sie sich erfüllen möchten, da die Auszahlung Ihres Privatkredits in der Regel unabhängig von Ihrem persönlichen Verwendungszweck erfolgt.

Das Wichtigste zur Finanzierung auf einen Blick:

  • Individuelle Finanzierung für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer
  • Ab 25.000 Euro
  • Sofortige Verfügbarkeit nach Bewilligung
  • Planungssicherheit dank fester Laufzeit
  • Ratendarlehen mit gleich bleibenden Raten
  • Zinssicherheit über die gesamte Laufzeit (aktuell bis zu 5 Jahren)
  • Bedarfsgerechte Monatsraten
  • Flexibilität durch die Möglichkeit vorzeitiger Rückzahlung und Sondertilgungsoptionen möglich
  • Vollkommen freier Verwendungszweck
 

In 5 Schritten zu Ihrem Privatkredit bei der Frankfurter Volksbank

1. Schritt: Vereinbaren Sie online einen Beratungstermin

Der erste Schritt bei der Beantragung eines Privatkredites ist die Vereinbarung eines Beratungstermins in einer unserer Filialen. Denn nur mit einer individuellen Beratung ist gewährleistet, dass Sie sich die Raten und die Finanzierung Ihres Wunsches ganz sicher leisten können.

Vereinbaren Sie dafür einfach online einen persönlichen, unverbindlichen Beratungstermin.

 

 

2. Schritt: Bereiten Sie Ihre Unterlagen vor

Damit wir uns eine ganzheitlichen Eindruck Ihrer finanziellen Situation machen können, benötigen wir aktuelle und vollständige Unterlagen von Ihnen. Damit der Prozess der Kreditvergabe beschleunigt wird, können Sie die wichtigsten Unterlagen bereits vor dem Beratungstermin vorbereiten und zum ersten Beratungsgespräch mitbringen.

Folgende Unterlagen können Sie bereits zum ersten Beratungstermin mitbringen:

Gegebenenfalls werden weitere Unterlagen benötigt (siehe Checkliste zum Download). Welche weiteren Unterlagen in Ihrem Fall benötigt werden, erfahren Sie nach dem Erstgespräch mit Ihrem Berater.
 
 

3. Schritt: Prüfen Sie die Bonität Ihres Unternehmens

Die Unternehmensbonität ist ein zentraler Faktor für Ihren Erfolg, da Unternehmen mit einer guten Bonität einfacher und günstiger Kredite erhalten als Unternehmen mit einer schlechten Bonität.

Wissen Sie, wie gut Ihre Bonität ist? Prüfen, Vergleichen und Optimieren Sie Ihre Bonität mit dem Bonitätsmanager, um sich optimal auf das erste Beratungsgespräch vorzubereiten.  

 

 

4. Schritt: Ihr Beratungstermin in einer unserer Filialen

Während unserer Beratung analysieren wir sorgfältig Ihre Lebenssituation, gehen optimal auf Ihre Ziele und Wünsche ein und präsentieren Ihnen anschließend einen maßgeschneiderten Kredit. Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Beratungsansatz, bei dem Sie als Kunde im Mittelpunkt stehen.

 

5. Schritt: Bewilligung Ihres Kredites

Nach der Bewilligung ist Ihr Privatkredit sofort verfügbar.

 

Häufige Fragen

Für welche Verwendungszwecke wird der Privatkredit ausgezahlt?

Egal ob neues Auto oder neue Möbel – die Auszahlung Ihres Privatkredits erfolgt in der Regel unabhängig von Ihrem persönlichen Verwendungszweck. Sie bestimmen selbst, welche Wünsche Sie sich erfüllen möchten.

Was ist der Sollzinssatz?

Der Sollzinssatz beinhaltet ausschließlich die Zinskosten für die Inanspruchnahme des Privatkredits. 

Was ist der effektive Jahreszins?

Der effektive Jahreszins weist die tatsächlichen Gesamtkosten eines Privatkredits aus. Neben dem Sollzinssatz berücksichtigt der effektive Jahreszins auch alle weiteren, im Zusammenhang mit dem Privatkredit entstehenden Kosten. Der effektive Jahreszins ist deshalb die entscheidende Größe beim Vergleich verschiedener Kreditangebote.

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Wir empfehlen auch:

Maximal flexibel und versichert:
Ihre Kreditkarte Gold

Kreditkarte Gold
  • Monatliche Abrechnung schont Girokonto
  • Inklusive Versicherungspaket

 

mehr

Baufinanzierung: Vertrauen Sie dem Testsieger

Der Schlüssel zum Eigenheim.
  • Maßgeschneiderte Finanzierung
  • Berücksichtigung aller öffentlichen Fördermittel
mehr

Unternehmen Sie mehr: Existenzgründung

  • Umfassende Beratung für Ihre Existenzgründung
  • Individuelle Ermittlung Ihres Finanzierungsbedarf
mehr