Günstige Zinsen und Planungssicherheit:
Ihr Forward-Darlehen

Günstiges Zinsniveau sichern

Sichere und langfristige Kalkulationsbasis

Mehr Sicherheit bei steigenden Sollzinsen

Profitieren Sie von maximaler Planungssicherheit: Mit dem Forward-Darlehen sichern Sie sich bereits vor Ablauf der Zinsbindung Ihrer Immobilienfinanzierung Ihren Anschlusszins.

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Gut zu wissen

Besser verstehen

Mit einer Zinsabsicherung schon heute an morgen denken

Forward heißt auf Deutsch: Nach vorne. Mit dem Forward-Darlehen handeln Sie also vorausschauend. Sie können sich bereits heute die Sollzinsen auch für die nächsten Jahre verlässlich sichern. Ihr Vorteil: Statt der dann eventuell gestiegenen Sollzinsen zahlen Sie ganz sicher nur den beim Abschluss des Forward-Darlehens vereinbarten Zinssatz.

Persönlicher Vorteil

Ganzheitlich und maßgeschneidert: Allein aufs Internet sollte man sich nicht verlassen. Mit einer guten Beratung lässt sich oft noch mehr aus Konditionen und Tarifen herausholen. Wer sich nicht gut auskennt, läuft außerdem Gefahr, durch falsche Eingaben im Onlinerechner selbst ein ungeeignetes Angebot zu erzeugen. Wir verfolgen einen ganzheitlichen Beratungsansatz, bei dem Sie als Kunde im Mittelpunkt stehen. Wir nehmen uns im Beratungsgespräch die Zeit, Ihre Lebenssituation sorgfältig zu analysieren und können somit optimal auf Ihre Ziele und Wünsche eingehen und Ihnen maßgeschneiderte Lösungen präsentieren.

  • Gewissenhafte Beratung - in aller Ruhe
  • Kompetent, persönlich und natürlich kostenlos
  • Individuelle Finanzkonzepte und optimal auf Sie zugeschnittene Produktempfehlungen

Häufig gestellte Fragen

Wann benötige ich ein Forward-Darlehen?

Ein Forward-Darlehen ist dann sinnvoll, wenn die Zinsbindung Ihrer Immobilienfinanzierung innerhalb der nächsten fünf Jahre endet, Sie Ihr Darlehen dann aber noch nicht vollständig getilgt haben. In der Regel sollten Sie sich ein Jahr vor Ende Ihrer Erstfinanzierung mit der Anschlussfinanzierung beschäftigen. Sie können sich aber schon bis zu fünf Jahre im Voraus die Sollzinsen sichern. Besonders bei einem niedrigen Zinsniveau kann dies von Vorteil sein. Sprechen Sie Ihren Berater an.

In welcher Höhe wird das Forward-Darlehen abgeschlossen?

Grundsätzlich wird hier die Höhe der Restschuld Ihres Immobiliendarlehens angenommen. Dabei werden die bis dahin noch einfließenden Tilgungsleistungen berücksichtigt. Sie sollten auch eventuell noch geplante Sondertilgungen berücksichtigen.

Welche Kosten fallen bei einer Anschlussfinanzierung an?

Für die Sicherung der günstigen Sollzinsen berechnen wir einen Konditionsaufschlag. Bei Ablösung eines Darlehens bei einem anderen Kreditinstitut müssen Sie mit zusätzlichen Kosten für die Neuzuordnung der Grundschuld rechnen. Mit einer Abtretung der Grundschuld können Sie die Kosten geringer halten.

Wir empfehlen auch:

Vertrauen Sie dem Testsieger:
Unsere Baufinanzierung

  • Maßgeschneiderte Finanzierung
  • Berücksichtigung aller öffentlichen Fördermittel
mehr

Auf geradem Weg in die eigenen vier Wände:
Ihr Bausparvertrag

  • Zinsgünstiges Darlehen als Bausparkredit
  • Garantierter Zinssatz über die gesamte Laufzeit
mehr

Auf staatliche Unterstützung bauen: Wohn-Riester

  • Bausparen mit Wohn-Riester
  • Hohe Zinssicherheit
  • Reduzierte Gesamtkosten
mehr