Verified by Visa

Individuelle TAN und Datenabgleich per App oder SMS

Kaufen Sie mit Ihrer Visa Karte im Internet sicher ein. Mit Verified by Visa genießen Sie beim Online-Einkauf besonderen Schutz. Dieser ergibt sich durch eine individuelle TAN, welche Sie während Ihres Einkaufs über eines der zwei neuen Verfahren zur Verfügung gestellt bekommen. Die Zustellung findet entweder per SMS oder in die VR-SecureCARD-App über Ihr Mobiltelefon statt. Beide Verfahren stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Das geht mit Verified by Visa

Ihre Vorteile

  • Der kostenlose Service von Verified by Visa erhöht die Sicherheit Ihrer Kreditkartenzahlungen im Internet.
  • Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.
  • Alle Beteiligten wie Online-Shop und Kreditkarteninhaber werden als rechtmäßige Teilnehmer am Bezahlvorgang identifiziert.
  • Die Registrierung ist einfach und erfolgt in zwei Schritten.
  • Ihre Frankfurter Volksbank eG prüft die Daten während Ihres Einkaufs und genehmigt die Bezahlung.

 

Sicher mit individueller TAN und Datenabgleich per App oder SMS

TAN und Datenabgleich per App

Online-Zahlungen mit Verified by Visa sind durch die neuen Verfahren Ihrer Frankfurter Volksbank eG noch sicherer. Hierfür sorgt eine Transaktionsnummer, die sogenannte E-Commerce-TAN. Diese TAN ist nur für eine Transaktion gültig und wird Ihnen via Push-Nachricht in Ihre VR-SecureCARD-App eingestellt.

TAN und Datenabgleich per SMS

Sie nutzen keine VR-SecureCARD-App sondern möchten alternativ das SMS-Verfahren nutzen? Bei der Verwendung dieses Verfahrens findet die Authentifizierung, zusätzlich zur E-Commerce-TAN, durch eine Sicherheitsfrage statt. Diese Sicherheitsfrage legen Sie bei der Registrierung des Verfahrens fest und wird zukünftig bei allen Transaktionen abgefragt.
Die TAN ist auch bei diesem Verfahren nur für eine Transaktion gültig und wird Ihnen per SMS über Ihr Mobiltelefon zugesendet.

Jetzt für das sichere Bezahlen ohne Zusatzkosten freischalten und Ihre Daten verwalten

Zur Registrierung bzw. Aktivierung, sowie zur Verwaltung Ihrer Daten klicken Sie einfach auf den folgenden Link.

Verified by Visa

 

Sie möchten Ihre hinterlegte Handynummer ändern?

Unsere Service-Hotline steht Ihnen unter 0721 1209-66001 (Auswahl 3) gerne zur Verfügung.

 

Übrigens: Weder wir noch ein Dienstleister, noch Visa werden Sie jemals per E-Mail oder Telefon nach Ihren Verified by Visa-Daten fragen oder Sie zur Registrierung oder Freischaltung Ihrer Karte auffordern.

Einrichtung und Nutzung von Verified by Visa

So funktioniert's

  • Wenn Sie Verfied by Visa nutzen möchten, müssen Sie sich zuerst registrieren. Bitte klicken Sie dazu auf den folgenden Link Verified by Visa.
  • Wenn Sie sich registriert haben, erhalten Sie einen Aktivierungscode per Post zur endgültigen Freischaltung.
  • Für die Eingabe des Aktivierungscodes nutzen Sie bitte den folgenden Link Verified by Visa.
  • Nach der Aktivierung von Verified by Visa ist der Registrierungsprozess abgeschlossen. Nun können Sie in registrierten Online-Shops mit Ihrer Kreditkarte bezahlen.
  • Beim Bezahlen in einem Online-Shop erhalten Sie nach Eingabe Ihrer Kreditkartendaten per SMS oder Nachricht in Ihre VR-SecureCARD-App Ihre E-Commerce-TAN, mit der Sie Ihren Einkauf bestätigen können.
  • Bitte prüfen Sie während des Bezahlvorgangs die Angaben zu Händler und Umsatzbetrag auf dem Bildschirm und in der Mitteilung auf Ihrem Handy sorgfältig.
  • Sind alle Angaben korrekt, führen Sie Ihre Bestellung fort und geben Ihre E-Commerce-TAN zur Bestätigung Ihrer Zahlung im Online-Shop ein.


Anleitung Verified by Visa

Sonderbedingungen Verified by Visa

TAN per Push-Nachricht direkt auf die VR-SecureCARD-App

So schalten Sie sich frei

  • Bitte laden Sie sich die VR-SecureCARD-App aufgrund der automatischen Funktions- und Sicherheitsupdates immer nur über den iTunes Store bzw. Google Play Store herunter.
  • Legen Sie beim ersten Start der App bitte Ihr Kennwort fest. Damit haben nur Sie Zugriff auf die VR-SecureCARD-App.
VR-SecureCARD-App

 

  • Tipp: Wenn Sie beim ersten Start der VR-SecureCARD-App die Anzeige von Push-Benachrichtigungen erlauben, werden Sie automatisch informiert, sobald eine Nachricht zur Bestätigung Ihres Online-Einkaufs vorliegt.
  • Geben Sie über den folgenden Link Verified by Visa Ihre virtuelle Handynummer aus der VR-SecureCARD-App anstelle Ihrer normalen Mobilfunknummer ein. Dann erhalten Sie Ihre E-Commerce-TAN direkt in der VR-SecureCARD-App.
VR-SecureCARD-App

 

 

So funktioniert die App VR-SecureCARD

  • Beim Bezahlen in einem Online-Shop startet der Händler nach Eingabe Ihrer Kreditkartendaten eine Abfrage bei Ihrer Frankfurter Volksbank eG.
  • Öffnen Sie die VR-SecureCARD-App über die erhaltene Push-Nachricht. Nach Eingabe Ihres Kennworts oder Überprüfung Ihres Fingerabdrucks wird Ihnen die Nachrichtenliste angezeigt.
VR-SecureCARD-App

 

 

  • Bitte prüfen Sie nun die Angaben zu Ihrem Einkauf. Stimmen Händlername, Betrag und Währung überein, geben Sie die TAN aus der VR-SecureCARD-App in die Freigabemaske der Internetseite des Online-Händlers ein.

 

Technische Voraussetzungen für die VR-SecureCARD-App

Die App VR-SecureCARD funktioniert mit Android Geräten ab Version 4 und Apple Geräten ab iOS 8.4. Die App können Sie im Google Playstore oder in iTunes für Apple-Geräte herunterladen.

 

Empfangen Sie Ihre TAN per SMS und beantworten Sie Ihre Sicherheitsfrage

So schalten Sie sich frei

  • Sie benutzen kein Smartphone mit der VR-SecureCARD-App und besitzen daher keine virtuelle Handynummer? Kein Problem: Wählen Sie in der Registrierung die Alternative "Zustellung per SMS-Versand".
  • Sie können nun eine Sicherheitsfrage auswählen und Ihre persönliche Antwort hinterlegen. Diese Antwort wird zukünftig bei jeder Transaktion abgefragt, für die Sie auch eine SMS mit Ihrer TAN und den Transaktionsdaten erhalten.
  • Ihre Mobilfunknummer zum SMS-Empfang geben Sie gleich darunter ein.

Die TAN aus der SMS zusammen mit Ihrer persönlichen Antwort auf die Sicherheitsfrage sind Ihr Schlüssel zum sicheren Bezahlen mit Verified by Visa.

 

So wechseln Sie für die Zustellung der E-Commerce-TAN von SMS auf die App

Bei Nutzung der VR-SecureCARD-App ist die virtuelle Handynummer Ihre persönliche Kennung, vergleichbar mit Ihrer Mobilfunknummer für die Zustellung einer SMS. Klicken Sie auf folgenden Link Verified by Visa. Wählen Sie dort nach der Anmeldung die Alternative "Zustellung per Smartphone App" und geben Sie Ihre virtuelle Handynummer für die VR-SecureCARD-App an. Nun erhalten Sie die E-Commerce-TAN über die App.

 

 

Häufige Fragen zu Verified by Visa - Allgemeines

Welche Informationen erhalte ich per SMS/Push-Nachricht?

Die SMS/Push-Nachricht enthält

  • den Händlernamen,
  • Währung und Betrag der Transaktion und
  • die für diese Daten berechnete E-Commerce-TAN.

Nur wenn die Daten aus der SMS denen der Transaktion entsprechen, die Sie freigeben möchten, geben Sie die E-Commerce-TAN während des Kaufvorgangs ein.

Wie bin ich als Kreditkarteninhaber geschützt?

Durch die korrekte Eingabe der E-Commerce-TAN, die mit den Transaktionsdaten an das von Ihnen registrierte Mobiltelefon gesendet wurde, weisen Sie sich als rechtmäßigen Karteninhaber aus. Nur so kann der Kaufvorgang abgeschlossen werden.

Was ist die "virtuelle Handynummer"?

Bei Nutzung der VR-SecureCARD-App ist die virtuelle Handynummer Ihre persönliche Kennung, vergleichbar mit Ihrer Mobilfunknummer für die Zustellung einer SMS.

Ich habe mein Smartphone/Tablet gewechselt. Was muss ich bezüglich der VR-SecureCARD-App tun?

Ihre bisherige virtuelle Handynummer wechselt mit Ihnen. Installieren Sie die VR-SecureCARD-App auf Ihrem neuen Gerät, aber wählen Sie beim ersten Start "Vorhandene virtuelle Handynummer übernehmen". Erzeugen Sie nun auf Ihrem alten Gerät in der VR-SecureCARD-App einen Migrationscode unter "Einstellungen/Rufnummernmigration". Nach Eingabe des angezeigten, 60 Minuten gültigen Sicherheitscodes auf Ihrem neuen Gerät in der VR-SecureCARD-App wird Ihre virtuelle Handynummer übertragen und die App auf dem alten Gerät zurückgesetzt.

 

 

Häufige Fragen zu Verified by Visa - Registrierung

Kann ich sofort nach der Registrierung einkaufen?

Bei der Registrierung während des Einkaufsvorgangs: Die Registrierung wird in den Systemen der Kartenorganisationen und im Karten-Managementsystem Ihrer Bank sofort vorgenommen. Nach der Registrierung kann Verified by Visa zum Abschluss dieser Transaktion genutzt werden. Vor der Durchführung weiterer Transaktionen ist die Eingabe des per Post übermittelten Aktivierungscodes erforderlich.

Wo kann ich mich registrieren?

Sie können den Registrierungsvorgang auf dieser Seite vornehmen. Dazu klicken Sie einfach auf folgenden Link Verified by Visa. Alternativ können Sie sich auch während des Einkaufsprozesses anmelden.

Wieso muss ich meine Mobilfunknummer nochmals registrieren,
obwohl ich sie bei meiner Bank doch schon für die mobile TAN im Online-Banking hinterlegt habe?

Zum einen darf die für andere Verfahren hinterlegte Nummer nicht ohne Ihr Einverständnis für die Kontaktaufnahme im Rahmen neuer Verfahren genutzt werden, zu denen Sie nicht Ihr Einverständnis gegeben haben. Zum anderen erfolgt die Abwicklung der Kreditkartenzahlungen nicht über die Kernbankanwendung Ihrer Bank, sodass dabei nicht auf die dort gespeicherte Mobilfunknummer zugegriffen werden kann.

Entstehen mir Kosten durch die Übermittlung der SMS oder der Nachricht in VR-SecureCARD-App?

Seitens der Bank ist der Versand der SMS mit der E-Commerce-TAN kostenfrei. Der Empfang von Kurzmitteilungen ist in der Regel ebenfalls sowohl im Heimatnetz als auch beim Auslands-Roaming kostenfrei. Für die Nutzung der VR-SecureCARD-App zum Empfang von Nachrichten benötigen Sie eine Datenverbindung, die nach den Konditionen Ihres Mobilfunkbetreibers oder des WLANs, in dem Ihr Endgerät angemeldet ist, kostenpflichtig sein kann.

Was ist, wenn ich mehrere Kreditkarten besitze?

Sie müssen jede Karte separat anmelden. Das System ist kartenbezogen aufgebaut. Eine Betrachtungsweise auf Kundenebene ist nicht möglich.

 

 

Häufige Fragen zu Verified by Visa - Einkaufen

Was bedeutet es, wenn beim Online-Shopping kein Fenster mit der Eingabeaufforderung
für Verfied by Visa angezeigt wird?

Sie sollten sich vergewissern, dass

  • Ihre Karte registriert ist,
  • der Händler am Programm teilnimmt (Online-Händler beschreiben dies meist unter den akzeptierten Zahlungsarten),
  • jegliche Software deaktiviert ist, die die Anzeige von Eingabefenstern verhindert.

Wenn Sie auch keine Nachricht mit den Transaktionsdaten und Ihrer E-Commerce-TAN erhalten haben, unterstützt der Händler die Verfahren vermutlich nicht. In diesem Fall wird der Umsatz ohne die zusätzliche Sicherheit von Verified by Visa abgewickelt.

Wie weiß ein Online-Händler, dass die Kreditkarte durch Verfied by Visa geschützt ist?

Der Online-Händler stellt eine Anfrage an den Server der Kartenorganisation und prüft, ob es sich um einen Kartennummernkreis handelt, der durch das Kreditinstitut freigeschaltet wurde. Ist dies der Fall, öffnet sich automatisch ein Fenster der kartenausgebenden Bank zur Eingabe der E-Commerce-TAN. Nach der Eingabe erhält der Händler eine Rückmeldung über die erfolgte Prüfung und der Bezahlvorgang im Shop des Händlers wird abgeschlossen.

Kann ich auch bei Händlern einkaufen, die nicht an Verified by Visa teilnehmen?

Ja, der Kauf kann wie gewohnt durchgeführt werden. Es wird dann keine Verified-by-Visa-Prüfung durchgeführt.

Was passiert, wenn eine Kreditkarte ungültig wird oder verloren geht?

Da sich durch die Ausgabe einer neuen Karte die Kartennummer ändert, wird für Sie eine Neuregistrierung erforderlich. Erhalten Sie allerdings eine Folgekarte, weil bei Ihrer alten Karte der Gültigkeitszeitraum abgelaufen ist, bleibt Ihre Registrierung weiterhin bestehen.

Werden verloren oder gestohlen gemeldete Karten auch für Verified by Visa gesperrt?

Ja, die Sperrung erfolgt automatisch auch für Verified by Visa. Haben Sie bei der Sperrung gleich eine Ersatzkarte beantragt, müssen Sie diese für diesen Service neu registrieren.

Wie muss ich mit meinen Verified-by-Visa-Daten umgehen?

Per Telefon oder E-Mail werden wir Sie weder zur Registrierung auffordern noch nach Ihrem Kennwort fragen! Bei entsprechenden Aufforderungen zur Preisgabe Ihrer Kreditkartendaten in E-Mails handelt es sich um so genannte Phishing-Angriffe, bei denen Betrüger versuchen, an Kunden- bzw. Kreditkartendaten und Sicherheitsmerkmale zu gelangen.