unsere finanzprodukte und
dienstleistungen für geschäftskunden

Clevere Alternative:
Mezzanine-/Nachrangkapital

Insbesondere Mittelständler können mit Mezzanine-Kapital Ihre Eigenkapitaldecke verstärken ohne dabei Eigentümer- oder Mitspracherechte aufzugeben.

Mehr Investitions-Spielraum

Alternative zur Kreditfinanzierung

Optimierung der Bilanz

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Gut zu wissen

Besser verstehen

Wer als mittelständisches Unternehmen zum Beispiel Maschinen und Anlagen sowie Gebäude und Grundstücke oder eine Unternehmensübernahme finanzieren will, scheitert oft an der zu geringen Eigenkapitaldecke. Diese können Sie in Form einer Mezzanine-Finanzierung stärken und damit Ihren Finanzierungsspielraum erweitern.

Die Eigenkapitalvermittlung in Form von Mezzanine-Kapital ist insbesondere für Mittelständler interessant: Sie erhalten das Kapital und müssen dabei keine Veränderung der Anteilseigner-Struktur durchführen: Die Kapitalgeber haben lediglich Informations- und Kontrollrechte, aber keine Mitspracherechte.

Persönlicher Vorteil

Ganzheitlich und maßgeschneidert: Wir nehmen uns im Beratungsgespräch die Zeit, Ihre Lebenssituation sorgfältig zu analysieren und können somit optimal auf Ihre Ziele und Wünsche eingehen und Ihnen maßgeschneiderte Lösungen präsentieren.

  • Gewissenhafte Beratung - in aller Ruhe
  • Kompetent, persönlich und natürlich kostenlos
  • Individuelle Finanzkonzepte und optimal auf Sie zugeschnittene Produktempfehlungen

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Mezzanine und was ist eine Mezzanine-Finanzierung?

Mezzanine ist ein aus dem Italienischen abgeleiteter Begriff und wird dort in der Architektur als Bezeichnung für ein Zwischengeschoss verwendet. Die Mezzanine-Finanzierung ist also eine Zwischenform von Eigen- und Fremdkapital. Da sie im Insolvenzfall erst nach anderen Krediten bedient werden, stärken sie die Eigenkapitalbasis eines Unternehmens.

Wer stellt das Mezzanine-Kapital zur Verfügung?

Mezzanine-Kapitalgeber können institutionelle und private Investoren sein. Dazu gehören unter anderem Venture Capital-Gesellschaften, Unternehmensbeteiligungsgesellschaften, öffentliche Gesellschaften, Banken, Versicherungen und Mezzanine-Fonds.

Wie kann ich durch die Mezzanine-Finanzierung Steuern sparen?

Steuerrechtlich zählt Mezzanine-Kapital zum Fremdkapital. Somit werden die Zinsen für Mezzanine-Kapital als gewinnreduzierende Betriebsausgaben behandelt.

Wir empfehlen auch:

Flexibles Liquiditätspolster: Ihre Kreditlinie

  • Jederzeit abrufbar
  • Spielraum bei Liquiditätsbedarf
  • Skontovorteile nutzen
mehr

Bedarfsgerecht finanziert: Investitionskredite

  • Maßgeschneiderte Finanzierung
  • Rückführung individuell gestaltbar
  • Persönliche Beratung
mehr

Frei verfügbar: Betriebsmittelfinanzierung

  • Zum Ausgleich Ihrer Bilanz
  • Variabler Zinssatz
  • Dispositions- und Liquiditätsspielraum
mehr