Direktversicherung für Ihre Mitarbeiter: Vorteile für Arbeitgeber

Als Arbeitgeber sind Sie gesetzlich verpflichtet, eine betriebliche Altersvorsorge anzubieten. Meist geschieht das in Form einer sogenannten Direktversicherung. Erfahren Sie hier, welche Vorteile für Sie und Ihre Mitarbeiter bestehen und wie Sie aus dieser Pflicht eine Kür machen.

Wie funktioniert eine Direktversicherung?

Bei einer Direktversicherung schließen Sie als Versicherungsnehmer einen Versicherungsvertrag auf den Arbeitnehmer ab. Im Rahmen der Versicherung vereinbaren Sie mit Ihren Arbeitnehmern, dass ein Teil des Bruttogehaltes in Beiträge für eine Direktversicherung umgewandelt wird (Entgeltumwandlung). Alternativ können Sie diese Direktversicherung für die Arbeitnehmer auch zum Teil oder komplett arbeitgeberfinanziert anbieten.

Die Beiträge sind bis zu acht Prozent der Beitragsbemessungsgrenze (BBG) der allgemeinen Rentenversicherung steuerfrei und bis zu vier Prozent sozialabgabenfrei. Die Leistungen sind nach Rentenbeginn des Arbeitnehmers voll zu versteuern, allerdings mit einem geringeren Steuersatz als im aktiven Berufsleben.

Achtung: Bei Neuverträgen gegen Entgeltumwandlung ab 2019 ist der Arbeitgeber zu einer Zahlung eines Arbeitgeberzuschusses von mindestens 15% verpflichtet (für bestehende Verträge ab spätestens 01.01.2022).

 

Die Direktversicherung: Vorteile für Sie als Arbeitgeber und Ihre Mitarbeiter

Als Arbeitgeber möchten Sie nicht nur qualifizierte und motivierte Arbeitnehmer gewinnen, sondern diese auch möglichst lange an sich binden. Das gelingt besonders gut, wenn Sie in Ihre Arbeitnehmer investieren – zum Beispiel mit einer betrieblichen Altersvorsorge in Form einer Direktversicherung. Zudem bieten Ihnen diese Form der Rentenversicherung weitere attraktive Vorteile.

Die Vorteile für Arbeitgeber auf einen Blick:

  • Sie profitieren von einer stärkeren Mitarbeiterbindung und -motivation
  • Sie erhöhen mit der zusätzlichen Rente Ihre Attraktivität für potenzielle Bewerber
  • Sie erfüllen den gesetzlichen Anspruch auf Entgeltumwandlung
  • Sie profitieren von einer Kostenersparnis: Keine Sozialabgaben im Rahmen der 4%-Grenze, keine Steuern im Rahmen der 8%-Grenze
  • Sie können Ihre eigenen Beiträge als Betriebsausgaben steuerlich absetzen
  • Es entstehen keine zusätzlichen Verwaltungskosten
  • Sie haben keine finanziellen Risiken durch Anpassung von Rentenleistungen
  • Bilanzneutrale Versorgungsleistungen und somit Stärkung der Liquidität Ihres Unternehmens
  • Die Direktversicherung ist auch geeignet, um Gesellschafter-Geschäftsführer zu versorgen
  • Bei den eingezahlten Beiträgen ist kein Insolvenzschutz über den Pensions-Sicherungs-Verein nötig

Von einer Direktversicherung profitieren auch Ihre Arbeitnehmer:

  • Als Arbeitgeber unterstützen Sie Ihre Arbeitnehmer bei der Altersvorsorge mit mehr Leistung
  • Der Arbeitnehmer profitieren nach Rentenbeginn von einer lebenslangen Rentenzahlung
  • Auch für Ihre Mitarbeiter bleiben Sparbeiträge bis zu acht Prozent der Beitragsbemessungsgrenze sozialversicherungsfrei und Beiträge bis zu vier Prozent steuerfrei
  • Arbeitnehmer können auch vermögenswirksame Leistungen für die Rente nutzen
  • Arbeitnehmer können den Vertrag bei vorzeitigem Ausscheiden mitnehmen
  • Der Empfänger kann zwischen einer monatlichen Rente und einer einmaligen Kapitalauszahlung wählen
  • Angehörige der Mitarbeiter profitieren auch nach dem Tod von der Versicherung
 

Gemeinsam finden wir die passende Direktversicherung für Ihr Unternehmen

Eine Altersversorgung von der Stange passt selten. Erst mit einer individuellen Anpassung an Ihr Unternehmen schöpfen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten und Einsparpotenziale der Rentenversicherung optimal aus. Wir helfen Ihnen dabei, eine betriebliche Altersversorgung aufzubauen, die Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht und zu Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Arbeitnehmern passt.

Dabei ermitteln wir auch den besten Durchführungsweg und konzipieren eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Unternehmen. Auf Wunsch übernehmen wir die komplette Verwaltung und die Beratung Ihrer Mitarbeiter.

Am besten vereinbaren Sie dazu einen persönlichen und unverbindlichen Gesprächstermin in einer Filiale in Ihrer Nähe.

Ihre eigene Altersvorsorge als Gesellschafter und Unternehmer

Wer möglichst früh gut vorsorgt, muss sich auch als Unternehmensinhaber(in) bezüglich seiner Altersvorsorge keine Sorgen machen. Als Geschäftsführer oder Gesellschafter haben Sie zwar keinen Anspruch auf eine gesetzliche Rente, Sie können sich mit der betrieblichen Altersvorsorge dennoch absichern – und profitieren zudem von interessanten steuerlichen Anreizen.

Unser Angebot für Ihre Altersvorsorge als Gesellschafter und Geschäftsführer:

Mit einer Beratung bei der Frankfurter Volksbank sind Sie auf dem richtigen Weg: Wir berücksichtigen Ihr Alter, Ihren Familienstand, die Anzahl Ihrer Kinder, Ihr Einkommen, Ihre steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten, die Gesellschaftsform Ihres Unternehmens und ermitteln wir Ihre Versorgungslücke. Mit unserem Angebot schließen wir diese mit den entsprechenden Vorsorgebausteinen und achten auf die Absicherung bei einer möglichen Berufsunfähigkeit.

Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen und persönlichen Beratungstermin in einer Filiale in Ihrer Nähe – wir freuen uns auf Sie!

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Wir empfehlen auch:

Individuell: Ihre Betriebshaftpflichtversicherung

Betriebshaftpflichtversicherung
  • Individuelle Lösungen
  • Ihre Mitarbeiter sind mitversichert
  • Gewerbliches und Umweltrisiko abgedeckt
mehr

Klar im Vorteil: Ihre Rechtsschutzversicherung

Firmenrechtsschutz
  • Spezielle Kombi-Angebote für Unternehmen
  • Spezial-Policen für mittelständische Betriebe
  • Verkehrsrechtsschutz-Versicherung
mehr

Leasing: Intelligent finanzieren

Intelligent finanzieren
  • Schonung Ihrer Liquidität
  • Laufende Investition in neueste Technologie
  • Optimierungsmöglichkeit der Steuerbelastung
mehr