unsere finanzprodukte und
dienstleistungen für geschäftskunden

Individuell: Betriebliche Altersvorsorge
für Unternehmensinhaber

Als Unternehmensinhaber(in) sollten Sie Ihre eigene Vorsorge nicht vergessen: Wir beraten Sie dazu individuell und umfassend über die genau passende Form der Altersvorsorge.

Schutz für Ihre Familie

Staatlich gefördert

Ausreichendes Einkommen im Ruhestand

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Gut zu wissen

Besser verstehen

Wer möglichst früh gut vorsorgt, muss sich auch als Unternehmensinhaber(in) bezüglich seiner Altersvorsorge keine Sorgen machen. Mit einer Beratung bei der Frankfurter Volksbank sind Sie auf dem richtigen Weg: Wir berücksichtigen Ihr Alter, Ihren Familienstand, die Anzahl Ihrer Kinder, Ihr Einkommen, Ihre steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten, die Gesellschaftsform Ihres Unternehmens und selbstverständlich Ihre individuellen Wünsche und Ziele. Zudem achten wir auf die Absicherung bei einer möglichen Berufsunfähigkeit.

Unser Angebot für Ihre betriebliche Altersvorsoge: Gemeinsam analysieren wir Ihren aktuellen Finanzstatus, ermitteln Ihre Versorgungslücke und schließen diese mit den entsprechenden Vorsorgebausteinen. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch alle staatlichen Fördermöglichkeiten und achten auf eine größtmögliche Flexibilität im Falle neuer Lebenssituationen.

Persönlicher Vorteil

Ganzheitlich und maßgeschneidert: Wir verfolgen einen ganzheitlichen Beratungsansatz, bei dem Sie als Kunde im Mittelpunkt stehen. Wir nehmen uns im Beratungsgespräch die Zeit, Ihre Unternehmenssituation sorgfältig zu analysieren und können somit optimal auf Ihre Ziele und Wünsche eingehen und Ihnen maßgeschneiderte Lösungen präsentieren.

  • Gewissenhafte Beratung - in aller Ruhe
  • Kompetent, persönlich und natürlich kostenlos
  • Individuelle Finanzkonzepte und optimal auf Sie zugeschnittene Produktempfehlungen

Häufig gestellte Fragen

Welche Formen der Altersvorsoge für Unternehmensinhaber gibt es?
  • Freiwillige Beiträge zur Deutschen Rentenversicherung (in speziellen Fällen Pflichtmitgliedschaft, daher mit der Rentenversicherung zu klären)
  • Pensionszusage, wenn die Unternehmung in der Rechtsform einer GmbH oder AG geführt wird
  • Vorsorge in Form einer BasisRente (Rürup)
  • Vorsorge durch Kapitalanlagen (Investmentfonds-Sparpläne, Kapitallebensversicherungen, Rentenversicherungen, Vermietungseinkünfte usw.)
  • Immobilien (sollte bei Beginn der Rentnerzeit in gutem Zustand und schuldenfrei sein)

Wir empfehlen auch:

Vorsorge für Angehörige: Ihre Lebensversicherung

  • Sichere Versorgung Ihrer Angehörigen
  • Gutes und sicheres Gefühl für alle Beteiligten
mehr

Gut beraten: Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

  • Maßgeschneiderter Schutz für Ihre Berufsgruppe
  • Besonders attraktiv für Existenzgründer
mehr

Verlässlich: Betriebliche Altersvorsorge für Ihre Mitarbeiter

  • Mitarbeiterbindung und Kostenersparnis
  • Fünf verschiedene Durchführungswege
mehr