Phishing-Mail Telefon-Banking-PIN

Angeblich im Namen der DZ BANK verschickte E-Mails mit Logo des VR-BankenPortals

Wir warnen aktuell vor E-Mails, die angeblich im Namen der DZ BANK und unter Verwendung des VR-BankenPortal-Logos versendet werden. In diesen Phishing-Mails fordern Betrüger die Empfänger dazu auf, ihre Telefon-Banking-PIN zu ändern, um die Sicherheit des Kontos weiterhin zu gewährleisten. Sie setzen dafür eine Frist von 48 Stunden. Wer dieser Aufforderung nicht nachkomme, dem drohe die Sperrung des Kontos und Bearbeitungs- und Strafgebühren.


 

E-Mails angeblich im Namen der DZ BANK mit Aufforderung "Ändern Sie Ihre Telefonbanking-PIN"

Beispiel einer Phishing-Mail mit angeblichem Absender DZ BANK und Logo des VR-BankenPortals


 

Klicken Sie nicht auf angezeigte Links und öffnen Sie keine Dateianhänge

Empfänger der beschriebenen E-Mails sollten diese unverzüglich löschen und keinesfalls auf angezeigte Links klicken oder Dateianhänge öffnen. Sollten Sie auf einen Link geklickt haben oder unsicher sein, ob sich bereits ein Trojaner auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät befindet, lassen Sie sich bitte von einem IT-Spezialisten beraten. Der Rechner sollte genau untersucht und bis zur endgültigen Klärung beziehungsweise Beseitigung der Schadsoftware auf keinen Fall mehr für das Online-Banking genutzt werden.