Phishing-Mail Support-Team

Ankündigung einer Kontaktaufnahme aufgrund eines angeblichen Synchronitätsfehlers im Online-Banking

Wir warnen aktuell vor Phishing-Mails, in denen dem Empfänger die Kontaktaufnahme eines sogenannten Support-Teams beziehungsweise der Online-Banking-Abteilung angekündigt wird. Als Grund geben die Betrüger einen angeblichen Synchronitätsfehler im Online-Banking an. In den Phishing-Mails fordern die Betrüger dazu auf, einen Link zum Online-Banking anzuklicken und in der sich dann öffnenden Login-Maske ein einmaliges Passwort zu erstellen. Sie kündigen an, dass dieses Passwort sowie weitere Daten bei einem Telefonat mit dem angeblichen Support-Team abgefragt würden. Weiter erklären sie, dass später ein Auswertungsbericht versendet werde, zu dem die Empfänger per SMS und anschließend telefonisch vom angeblichen Support-Team kontaktiert würden.

 

 

Ansicht einer solchen Phishing-Mail, hier ein Beispiel mit gefälschtem Absender Commerzbank

Ansicht einer Phishing-Mail mit Ankündigung einer Kontaktaufnahme durch ein angebliches Support-Team

 

 

Klicken Sie nicht auf die angezeigten Links und nehmen Sie keine Anrufe eines angeblichen Support-Teams oder von angeblichen Mitarbeitern einer Online-Banking-Abteilung entgegen

Empfänger der beschriebenen E-Mails sollten diese unverzüglich löschen und keinesfalls auf angezeigte Links klicken, Dateianhänge öffnen oder Daten eingeben. Werden Sie von einem angeblichen Support-Team oder angeblichen Mitarbeitern der Online-Banking-Abteilung Ihrer Bank angerufen, legen Sie wieder auf. Sollten Sie auf einen Link geklickt haben oder unsicher sein, ob sich bereits ein Trojaner auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät befindet, lassen Sie sich bitte von einem IT-Spezialisten beraten. Der Rechner bzw. das mobile Endgerät sollte genau untersucht und bis zur endgültigen Klärung beziehungsweise Beseitigung der Schadsoftware auf keinen Fall mehr für das Online-Banking genutzt werden.