Phishing-Mail zu Sicherheitsstandards

Aufforderung zur Verifizierung der Daten

Wir warnen aktuell vor Phishing-Mails, in denen Betrüger Kunden unter dem Vorwand angeblich erhöhter Sicherheitsstandards auffordern, ihre Daten zu verifizieren. Dabei werden die Empfänger auf eine Phishing-Seite weitergeleitet, auf der persönliche Daten abgefragt werden.


 

Phishing-Mail mit dem Betreff "Volksbank -Sicherheitscenter"

Phishing-Mail Sicherheitsstandards


 

Achtung: Phishing-Seite fragt persönliche Daten ab

Über den Link in der Phishing-Mail öffnet sich eine Phishing-Seite nach bekanntem Stil. Neben den Login-Daten werden personenbezogene Daten abgefragt sowie die Mobilfunknummer, das verwendete TAN-Verfahren und die Bankleitzahl (BLZ) der Hausbank. Die Eingabefelder werden hierbei auf Validität geprüft. So wird beispielsweise nach Eingabe der BLZ der Name der zugehörigen Bank automatisch ermittelt. Eine BLZ, die nicht zu einer Volksbank Raiffeisenbank gehört, wird als Fehleingabe interpretiert.


 

Phishing-Seite zur Eingabe der Anmeldedaten

Phishing-Mail Sicherheitsstandards


 

Phishing-Seite zur Bestätigung personenbezogener Daten

Phishing-Mail Sicherheitsstandards


 

Klicken Sie nicht auf die angezeigten Links und öffnen Sie keine Dateianhänge

Empfänger der beschriebenen E-Mails sollten diese unverzüglich löschen und keinesfalls auf angezeigte Links klicken, Dateianhänge öffnen oder Daten eingeben. Sollten Sie auf einen Link geklickt haben oder unsicher sein, ob sich bereits ein Trojaner auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät befindet, lassen Sie sich bitte von einem IT-Spezialisten beraten. Der Rechner bzw. das mobile Endgerät sollte genau untersucht und bis zur endgültigen Klärung beziehungsweise Beseitigung der Schadsoftware auf keinen Fall mehr für das Online-Banking genutzt werden.